Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rio+20 und seine nachhaltige Messe

Messegelände bei Rio+20 | Foto: Luiz Ferreira / IAPF

Datum: 14. Juni 2012
Uhrzeit: 14:08 Uhr
Ressorts: Rio+20 Blog
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Nachhaltig ist hier bei Rio+20 vor allem eines: die schlechte Internetverbindung. Wenn man sich daran erst einmal gewöhnt hat, machen einem auch die großen Distanzen und die damit verbundenen langen Fahrtzeiten fast nichts mehr aus. Man kann ja sowieso nicht richtig arbeiten.

Heute habe ich mich direkt in den „Parque dos Atletas“ begeben, wo zahlreiche Länder und Industriezweige ihre Vorstellung von Nachhaltigkeit den Delegierten aus aller Welt präsentieren. Natürlich ist Brasilien mit einem riesigen Pavillon und weiteren kleineren Ständen der Bundesstaaten omnipräsent, aber auch die USA, die EU, Deutschland, Frankreich oder Großbritannien werben mit ihrer nationalen Nachhaltigkeitspolitik.

Der genaue Zweck dieser mit Workshops und Diskussionsrunden versetzten Messe bzw. Ausstellung verschliesst sich zunächst dem Betrachter. Auch ob das normale Publikum zugelassen ist, scheint keiner so richtig zu wissen. Trotz intensivem Googeln waren keine weiteren Details im Netz aufzutreiben, also frage ich mich durch. Natürlich ganz professionell. Ich bin bereits auf die Ergebnisse gespannt …

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Luiz Ferreira / IAPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!