<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Gas 30% teurer

Datum: 12. Juni 2006
Uhrzeit: 07:44 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

In der Weltpolitik schaukeln sich manche Ereignisse hoch, die dann schnell in Vergessenheit geraten, sobald ein nettes, versöhnliches Statement abgegeben wird. Siehe der Gasstreit zwischen Brasilien und Bolivien. Da geht der Möchtegern-Kommunist aus Bolivien hin und lässt brasilianische Firmen besetzen und die Welt schreit empört auf. Dann trifft man sich auf neutralem Boden – in diesem Fall war es Wien – und präsentiert sich der Öffentlichkeit als Verbündete, lädt sich gegenseitig ein und begiesst das Ganze mit Prosecco. Es sei alles geklärt, die Länder verbinde ja eine tiefe Freundschaft. Soweit so gut.

Bis gestern meine Gasflasche leer war. Der Anruf beim Lieferanten liess mir fast das Handy aus der Hand fallen. 38 R$ (13.50 Euro) kostet jetzt die 13 Kilogramm – Flasche. Das sind über 30% Preiserhöhung in 6 Wochen, wo im gleichen Zeitraum Bioethanol und Diesel um mindestens dieselben Prozentpunkte billiger geworden sind. Die Inflationsrate lag im Vormonat übrigens bei 0.10%.

Soviel zur grossen Einigung. Man hat sich anscheinend darauf geeinigt, dass der Verbraucher das Problem löst. Mit seinem Geldbeutel eben.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    dirkinho

    tja, da hilft nur eins……..dürfte bei einer guten Feijoada, doch nicht so schwer sein 🙄

    http://www.noisebot.com/make_your_own_gas_t-shirt

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten