Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Marjorie Estiano

Datum: 05. Dezember 2005
Uhrzeit: 20:08 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Marjorie Estiano hat mit ihrem gleichnamigen Debut-Album hier in Brasilien für Aufregung gesorgt. Denn bis dahin kannte man die 23-jährige in Rio de Janeiro lebende Sängerin nur aus der Kinder-Telenovela „Malhação“ auf TV Globo. Und genau dort, in einer Gala-Sendung zum 40-jährigen Bestehen des Senders, welche knapp 80 Millionen Brasilianer verfolgten, stellte sie dem breiten Publikum ihr Album vor. Zur Überraschung der Zuschauer, die nur die in Curitiba geborene Schauspielerin erwartet hatten, interpretierte sie zusammen mit Sergio Abreu und Rodrigo Faro das Lied „Assim caminha a humanidade“ von Lulu Santos als Hommage für 10 Jahre „Malhação“. Somit war die vier Tage später stattfindende Veröffentlichung ihres Albums mit einem Schlag landesweit bekannt und verlief dementsprechend überaus erfolgreich.

Ihr Album „Marjorie Estiano“ besticht durch 11 ausdruckstarke Songs aus den Stilrichtungen, wie sie es selbst beschreibt, Black, Jazz und Soul. Dies sei die Musik gewesen, die sie in ihrer Kindheit geprägt hatte. „Meine Mutter hat dies immer gehört“ erklärte sie in einem Interview. Sicherlich ist das produzierte Album eine etwas seichertere Variante der genannten Musikrichtungen, die zusätzlich noch mit einigen brasilianischen Einflüssen versehen worden ist. Für den unbedarften Hörer kann dies schon einmal nach Mainstream- Gitarrenpop klingen. Aber die teils zärtliche, wehmütige und doch ausdrucksstarke Stimme verleiht dem Album einen unverwechselbaren Charme. Obwohl das Album mit den Stück „So Easy“ sehr soullastig beginnt, und dieses Stück bestimmt nicht jedermanns Geschmack ist, wird im Verlauf der CD jedoch eines deutlich: der Kauf hat sich allemal gelohnt.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!