<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Christiane F. in Brasilien

Datum: 15. Januar 2006
Uhrzeit: 05:58 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Heute nacht stiess ich in meiner Lokalzeitung auf einen interessanten Artikel:

Es ist schwierig, jemanden zu finden, der in den 80er Jahren seine Jugend erlebt hat, und Christiane F. nicht kennt. Die Geschichte des Mädchens, die Drogenkonsum und Prostitution durchlebte, war obligatorischer Lesestoff für die gesundheitliche Aufklärung Heranwachsender. Und zwanzig Jahre später haben Buch und Film eigentlich immer noch die gleiche Aufgabe.

2003 wurde hier in Brasilien das Buch überarbeitet und neu verlegt. Derzeit ist es für ca. 40 R$ in Buchhandlungen zu finden. Allerdings sei die Nachfrage für das Buch weitaus niedriger als für die Verfilmung. Der Film, mit Natja Brunckhorst in der Hauptrolle, kam 1981 in die Kinos, wurde aber in Brasilien von der Militärregierung verboten. 2001 kam er als VHS-Video und DVD in den brasilianischen Handel.

In der öffentlichen Bibliothek von Toledo befinden sich drei Exemplare des Buches mit dem Titel „Ich, Christiane F., 13 Jahre, Drogensüchtig, Prostituierte“. Die Nachfrage besonders unter Jugendlichen sei gross, so Mara G. Teodoro, Assistentin der Bibliotheksleitung.

Als VHS-Kassette oder DVD kann der Film in den Videotheken „Saber“ und „World Vídeo“ ausgeliehen werden, und auch dort sei eine überraschend hohe Nachfrage zu verzeichnen.

Quelle: Lokale Tageszeitung

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    dirkinho

    Hi Dietmar, bitte halte mich nicht für einen Pedanten oder Spiesser. Heisst die jetzt Christine oder Christiane?

    Und kommt das Lied „Heroes“ von David Bowie in dem oder einem anderen Film vor?

  2. 2
    digdigger

    Natürlich heisst es Christiane F. Danke für die Anmerkung. Ich habe es direkt korrigiert.

    Genau, Heroes ist von David Bowie und aus diesem Film. Auf dem Soundtrack singt er sogar auch ein Lied auf deutsch.

    P.S.: Bist du eigentlich mit MSN auch mal online?

  3. 3
    dirkinho

    Ha, hatte ich mich doch richtig erinnert. Habe weder das Buch gelesen, noch den Film gesehen. Hatte mal die Scheibe von David Bowie, als es noch Plattenspieler gab.Ziemlich geiler Song (mit den auf deutsch gesungenen Passagen).

    P.S.

    MSN törnt mich nicht so an wie HSN. Der Typ der die Website in Umlauf gebracht hat verdient echt einen Preis.

  4. 4
    digdigger

    Naja, weil du doch ne Hotmail-Adresse hast … dachte ich man könne mal chatten. Oder haste Yahoo?

  5. 5
    dirkinho

    Ok, Dietmar, habe das zwar noch nie gemacht, werde es aber mal ausprobieren. Was ist besser MSN oder Yahoo?

    Bin echt ’ne dumpfbacke, schick mir doch mal einen Link.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten