Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

koelnrio travel GmbH hat Insolvenz angemeldet

Datum: 23. April 2007
Uhrzeit: 15:09 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wie man seit wenigen Minuten auf der Webseite von koelnrio travel nachlesen kann, hat das Unternehmen heute den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim zuständigen Amtsgericht gestellt. Nachfolgend der genaue Wortlaut der Veröffentlichung:

Sehr geehrte Partner, liebe Kunden,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Geschäftsführung der koelnrio travel GmbH am Nachmittag des 23. April 2007 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Köln gestellt hat.

Alle Flugbestätigungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Fragen senden Sie bitte an unser Service-Fax: 01805 – 920 401 (14ct/Minute) oder an unsere E-Mail-Adresse: info@koeln-rio.de.

Wir bitten alle Kunden ihre Reklamationen, Forderungen für Rückerstattungen oder andere Schreiben schriftlich an koelnrio travel, Hohe Str. 85-87 in
50667 Köln zu senden.

Wir bedauern sehr, Ihnen diese Mitteilung machen zu müssen und entschuldigen uns für alle Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten.

Quelle: http://www.koeln-rio.de

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!