Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Pro Sky Travel heisst jetzt koelnrio travel

koelnrio.jpg

Datum: 31. März 2007
Uhrzeit: 23:11 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Schon viele Male ist Pro Sky Travel nach Rio de Janeiro und São Paulo geflogen und hat dabei ständig sein Angbot erweitert. Der Weiterflug in die brasilianische Wirtschaftsmetropole kam hinzu, die Gepäckfreigrenzen wurden deutlich erhöht. Die Chartergesellschaft, in deren Auftrag die brasilianische Airline BRA die sonnenhungrigen sicher und komfortabel in die Traumstadt unter dem Zuckerhut fliegt, hat nun ihren Namen geändert.

Seit dem 19. März diesen Jahres firmiert der Anbieter mit den – wie ich meine – günstigsten Preisen für einen Flug von der Rheinmetropole Köln nach Rio de Janeiro (und/oder auch zurück) unter dem Namen koelnrio travel GmbH. Für die Kunden ändert sich dabei natürlich nichts. Sie können auch weiterhin günstig nach Brasilien fliegen und Sonne, Strand und Samba im Land der Gegensätze geniessen.

Selbstverständlich behalten auch alle bereits gebuchten Flüge ihre Gültigkeit. Und wer sich noch nicht entschieden hat, der Jesusstatue auf dem Corcovado einen Besuch abzustatten oder sich vor dem legendären „Copacabana Palace“ in den heissen Sand zu legen, der findet wie immer alle wichtigen Informationen wie Flugzeiten, Preise und Gepäckbestimmungen auf http://www.koeln-rio.de.

Und immer dran denken: Im Mai besucht Papst Benedikt XVI. São Paulo und im Juli finden in Rio de Janeiro die pan-amerikanischen Spiele, die olympischen Spiele Amerikas statt. Und beide Orte sind Flugziele der koelnrio travel GmbH.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!