Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Arbeiten in Congonhas vermutlich vorzeitig beendet

Datum: 06. März 2007
Uhrzeit: 15:44 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Gute Nachrichten kommen vom Leiter der Baumassnahmen auf dem Flughaften Congonhas in São Paulo. Die Renovierung der zweiten Start- und Landebahn (Behelfspiste) ist vermutlich rund 6 Wochen vor dem Zeitplan beendet. Sollten die Arbeiten wie in den vergangenen Wochen voranschreiten, soll die Piste bereits Mitte Mai wieder zur Verfügung stehen. Ursprünglich war die Fertigstellung für Ende Juni vorgesehen.

Die Hälfte des alten Asphalt ist inzwischen abgetragen. Für die andere Hälfte der 1.439 Meter langen Piste rechnet man ebenfalls nochmals mit 30 Tagen. Danach wird die Piste noch um 50 Meter verlängert und nach modernten Erkenntnissen neu asphaltiert. Die Arbeiten finden hauptsächlich in den Nachstunden statt, um den restlichen Flugverkehr nicht unnötig zu behindern.

Nach der Fertigstellung muss die Piste jedoch noch von der brasilianischen Luftfahrtbehörde ANAC überprüft und freigegeben werden.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!