Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Bunte Parade und Wahl neuer Königin beenden Oktoberfest 2011 in Blumenau

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Datum: 24. Oktober 2011
Uhrzeit: 16:46 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Mit einem farbenfrohen Umzug, traditioneller Volksmusik und der Wahl der neuen Königin ist am Wochenende das Oktoberfest 2011 in Blumenau zu Ende gegangen. Insgesamt 563.000 Besucher hatten in diesem Jahr an 18 Tagen des Megaevents im „Parque Vila Germânica“ gefeiert, getanzt und natürlich auch viel Bier konsumiert. 626.547 Liter Faßbier wurden laut den Organisatoren zwischen dem 06. und 23. Oktober ausgeschenkt, was einem Pro-Kopf-Verbrauch von 1,11 Litern entspricht.

Königin Oktoberfest 2012

Am Sonntagabend stand mit der Wahl der zukünftigen Exzellenzen dann der letzte wichtige Programmpunkt der 28. Ausgabe des Festes auf dem Programm. Elf Kandidatinnen, allesamt mindestens 21 Jahre alt, unverheiratet, kinderlos und nicht kleiner als 165 Zentimeter, stellten sich zur Wahl, um die amtierende Königin Cristiana Krüger zu beerben. Am Ende siegte Fernanda Klaumann vor Mariane Klann und Danieli Sutil Munzi. Das „Dreigestirn“ wird in den kommenden 12 Monaten tüchtig Werbung für die jährliche Veranstaltung machen und natürlich auch bei Oktoberfest Nummer 29 mit einem fröhlichen Lachen die Besucher auf dem Festgelände begrüssen.

Ich bin so glücklich, dass ich nun unser Fest repräsentieren darf” so die frischgebackene Exzellenz “Rainha Fernanda“. Sie wird im kommenden Jahr natürlich auch an den Umzügen durch die Stadt teilnehmen, eine Ehre, die am Samstag letztmalig ihrer Vorgängerin zuteil wurde. Mehr als 20.000 Meschen säumten die Wegstrecke durch das Zentrum der im Süden Brasiliens gelegenen Kleinstadt und zollten den rund 100 Gruppen und Motivwagen viel Beifall. Darunter waren nicht nur örtliche Vereine und Zusammenschlüsse, auch Musikgruppen aus anderen Teilen Brasiliens und sogar Deutschland verstanden es, die Zuschauer in Stimmung zu versetzen.

Den Auftakt des Umzugs bildete eine „menschliche Pyramide auf einem Motorrad“ der Militärpolizei, danach zogen weitaus ungefährlichere Multi-Tandems, die teilweise sogar mit Wippen ausgestatten waren, über das Kopfsteinpflaster. Lustige Motivwagen mit nachgestellten Szenen aus der Zeit der Kolonisierung, Blumenkinder und Tanzgruppen in traditionellen Trachten folgten Schlag auf Schlag. Dazwischen sorgten immer wieder kleinere und größere Gruppen für Stimmung, hier floss trotz nachmittäglicher Stunde schon reichlich Gerstensaft. Heimlicher Höhepunkt war für viele Einheimische und Touristen jedoch eine extra für das Oktoberfest aus Deutschland eingeflogene Musikgruppe mit ihren mächtigen Alphörnern.

Nachfolgend die schönsten Bilder vom Umzug beim Oktoberfest 2011 in Blumenau:

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / IAPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Hans Schäffler

    Hallo !
    Ich bin Hans, habe von 1987 – 1990 auf dem Oktoberfest in Blumenau gespielt ! Die Band war „Nusslberg Buam“ !
    Es war die schönste Zeit in meinem Leben !!
    Viele Grüße aus Bayern !

    Hans Schäffler