Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Olympia 2016 in Rio: Wettkampfstätten und olympischer Park im Überblick

Rio2016-l1

Datum: 04. Oktober 2009
Uhrzeit: 21:18 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

rio2016-projekt-normalNeugierig blickt die Welt derzeit auf Rio de Janeiro. Viele haben die professionellen Präsentationsvideos für Olympia 2016 in Brasilien gesehen, detaillierte Informationen sind jedoch noch immer eher Mangelware. Nach der Entscheidung der IOC-Vollversammlung am 02. Oktober 2009 in Kopenhagen zugunsten der ‚cidade marvilhosa‘ stellt sich natürlich für manchen auch die Frage, ob die Verantwortlichen das gewaltige Projekt überhaupt gestemmt bekommen.

Das Organisationsteam, allen voran der Bürgermeister der Millionenmetropole, Eduardo Paes und der Präsident des nationalen olympischen Komitees, Carlos Arthur Nuzman, sind fest davon überzeugt, in gut 7 Jahren die wohl leidenschaftlichsten und vor allem fröhlichsten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit veranstalten zu können. Und auch Staatspräsident Luiz Inácio Lula da Silva blickt optimistisch auf die Megaveranstaltung, welche Milliarden für Infrastruktur, Wettkampfstätten und Wohnungsbau verschlingen wird.

Mittlerweile wurde einige Fotos, Grafiken und Computeranimationen veröffentlicht, welche einen ersten Einblick in die geplanten Wettkampfstätten, den Olympischen Park und das Olympische Dorf geben. Hier im brasilien Magazin kann man sich ebenfalls durch die Bildergalerie klicken und die geplanten Projekte in den Vierteln Barra, Copacabana, Deodoro, Maracanã sowie am Hafen bewundern. Sogar das weltberühmte Sambódromo wird in die Spiele mit einbezogen.

Das Olympia-Projekt Rio 2016 im Überblick

Olympia 2016

Fotos/Grafiken: BCMF Arquitetos, DOMUS, LUMO Arquitetos via rio2016.org.br

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.