Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Paraíba: 9-jähriger Junge beim Mangoklauen erschossen

Jungen klauen gerne mal Mangos

Jungen klauen gerne mal Mangos
Datum: 25. Januar 2008
Uhrzeit: 03:10 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der neunjährige Kécio Jones da Silva Salviano wurde am Mittwochnachmittag in der Stadt Alagoa Nova im brasilianischen Bundesstaat Paraíba erschossen, als er auf einem Baum Mangos pflückte.

Kécio war mit zwei seiner Brüder und einem Freund auf ein Grundstück gegangen, auf welchem ein grosser Mangobaum stand. Ohne Vorwarnung wurde der Junge während des Pflückens am Kopf getroffen und fiel herunter. Die drei anderen Jungen flüchteten sofort, nachdem sie die Schüsse hörten.

Der 9-jährige Kécio wurde beim Pflücken von Mangos erschossen (Foto: Screener TV Paraiba)Kécio lag jedoch die ganze Nacht noch unter dem Baum, bevor die Polizei am frühen Donnerstagmorgen über den Vorfall informiert wurde und am Tatort eintraf. Die Beamten fanden den Jungen lebendig, jedoch in einem instabilen Zustand und mit schwacher Atmung vor. Er wurde sofort in ein nahegelegenes Hospital gebracht, erlag jedoch dort kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Der Eigentümer des Grundstücks wurde noch an Ort und Stelle samt eines vermutlichen Komplizen verhaftet. Ein weiterer mutmasslicher Schütze befindet sich auf der Flucht. Beide wurden am Abend in das Gefängnis einer Nachbarstadt verlegt, um Ausschreitungen seitens der Bevölkerung zu vermeiden. Wie die Polizei mitteilte, hat der mutmassliche Todesschütze ausgesagt, den Jungen mit einem Banditen verwechselt zu haben.

Persönliche Anmerkung: Mir ist beim Schreiben dieses Artikels die Werbung der Allianz Rechtsschutzversicherung aus den 80-er Jahren (?) eingefallen, wo die Kinder die Kirschen klauen und am Ende den „bösen Nachbarn“ mit einem Kirschkern im Genick treffen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!