Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Detektive und Detekteien in Brasilien

Datum: 24. Dezember 2006
Uhrzeit: 15:55 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Natürlich gibt es auch in Brasilien Detekteien. Wie z.B. in Deutschland in Hamburg, München, Berlin oder Frankfurt sind die Detektive auch hier in den Grossstädten und Wirtschaftsmetropolen zu finden. Aber auch im Hinterland wird man fündig. Ob es um einen Seitensprung, um Kindesentführung oder Viehdiebstahl geht, immer öfter, wenn die Betroffenen kein Vertrauen in die Behörden haben, kommen private Investigatoren zum Einsatz.

Und dies ganz unspektakulär ohne Waffeneinsatz aber mit modernsten Ermittlungsmethoden und hochwertiger technischer Ausrüstung. Die Detekteien sind oftmals in einem der zwei grossen brasilianischen „Verbänden“ angeschlossen, welche durch imposante „Dienstmarken“ und einem Ethik-Kodex das Vertrauen der Kunden gewinnen wollen. Die Dienste werden teilweise sogar international angeboten.

Auf meiner Suche nach Detektiven und Detekteien in Brasilien bin ich auf folgende Seiten gestossen, die neben einem bescheidenen Internetauftritt vor Selbstbeweihräucherung nur so stinken:
Central Única Federal dos Detetives do Brasil – Ltda (port.)
Conselho dos Detetives do Brasil (port.)

Dort werden auch Kurse zum privaten Ermittler angeboten, Ausländer sind jedoch davon ausgenommen. Und in den Leistungsbeschreibungen der angebotenen Dienstleistungen liest sich das ein oder andere nicht unbedingt strafrechtlich unbedenklich. Aber der Kunde will ja schliesslich Ergebnisse, da dürfen die Detektive und Detekteien nun mal nicht so kleinlich sein. Schliesslich gilt es ja, Daniella Cicarelli oder die Miss Universum auszuspionieren und mit eventuell vorhandenen Materialen dann noch ein bisschen mehr Knete zu machen. Daher haben sich erfahrungsgemäss auch einige Privatschnüffler auf Sex-Videos spezialisiert. Dann kann man unter Unmständen, wenn man die Moral und Ethik mal kurz ausser Acht lässt, auf beiden Seiten abkassieren.

Zum Abschluss noch ein Logo, was mich extrem an amerikanische Dienstmarken erinnert. Oder war ich doch nur auf einer Seite der Brasilien-Sektion des CIA?

Detektive und Detekteien

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!