Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Räuber während eines Überfalls ausgeraubt

Datum: 23. Oktober 2006
Uhrzeit: 08:13 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Da war der eine Überfall noch nicht zuende, da kamen schon die nächsten Banditen. Eine Familie in Rio de Janeiro kam sich am vergangenen Samstag abend vor wie in „einem schlechten Film“.

Es ist 21.40 Uhr. Eduardo Teixeira, 35 Jahre, seine Schwester Luciane Pinheiro, 31 Jahre sowie der 5-jährige Sohn Eduardos und die 14-jährige Tochter von Luciane fahren mit einem schwarzen Astra durch Tijuca im Süden Rio de Janeiros. Sie werden von zwei bewaffneten Räubern gestoppt, die sich zu den Opfern ins Auto setzen und sie zum weiterfahren zwingen.

21.43 Uhr, zwei Strassen weiter: Während die Räuber im Auto Geld, Handys, Schmuck und Kreditkarten an sich nehmen, wird der Wagen erneut gestoppt. Drei andere Banditen mit einem weissen Peugeot überfallen das Fahrzeug. Es kommt zu einer Diskussion zwischen den Räubern. „Hey, wir überfallen hier gerade!“ sagte laut Eduardo einer der Banditen im Auto. „Ist mir egal. Das ist unser Gebiet. Und jetzt alle raus aus dem Auto!“ erwiderte sein „Kollege“ von draussen.

Die „neuen Räuber“ nahmen die bereits geraubten Gegenstände sowie die Pistolen des Duos an sich, liessen den Peugeot stehen und flüchteten mit dem Astra. Den „überfallenen Räubern“ blieb nur ein Messer, welches sie für den Überfall benutzt hatten und flüchteten zu Fuss in die Nacht.

Eduardo blieb nichts anderes übrig, als ein Taxi zu stoppen. Nachdem er dem Fahrer die Geschichte erzählt hatte und erklärte, dass er kein Geld mehr hätte, hatte dieser Mitleid und fuhr die vier umsonst nach Hause.

Eduardos Astra wurde inzwischen wiedergefunden. Am Sonntag abend entdeckte ihn eine Polizeistreife mit einem Platten in der Nähe des Überfallortes.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!