Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

CD-Tip: Axé Bahia 2007

axe2007.jpg

Datum: 14. Januar 2007
Uhrzeit: 12:18 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wie alle Jahre verwöhnt uns Universal Music auch dieses Jahr mit einer weiteren Folge der beliebten Serie „Axé Bahia“. Diese Kollektion ist einfach nicht mehr aus dem CD-Regal der Axé- und Brasilmusicfans wegzudenken.

Wie in den Jahren zuvor ist auch auf der neuen Scheibe „Axe Bahia 2007“ das „Who is Who“ der Szene vertreten, so werden unter anderem Ivete Sangalo, Babado Novo, Rapazolla oder Terrasamba mit dabei sein, um nur einige zu nennen. Die CD ist voraussichtlich ab dem 22.01.2007 in Brasilien erhältlich und wird bereits jetzt schon stark nachgefragt, wie ich bei unserem Partner „Direct from Brasil“ erfahren konnte.

Der Silberling umfasst folgende 20 (!!!) Tracks:

1. Berimbau Metalizado – Ivete Sangalo
2. De Bandeja – Jammil e uma Noites
3. A Camisa e o Botão – Babado Novo
4. Ó Paí, ó – Caetano Veloso e Jauperi
5. Cuzcuz – Araketu
6. Aprendendo a Amar – Rapazolla
7. Eu Sou o Cara – Psirico
8. Vaza (ao Vivo) – Luiz Caldas e Durival Lelys
9. Marley (ao Vivo) – Banda Eva
10. Bote Aê – Xinelada
11. Abalou – Ivete Sangalo
12. Beija Flor – Vixi Mainha
13. Não me Chame – Unskamaradas
14. Balanço Legal – Netinho
15. Bororó – Motumbá
16. Calafrio – Terrasamba
17. Linguagem do Ghetto – Guig Ghetto
18. Tamboreira – Zé Paulo
19. Destino – Nata do Tchan
20. Bola de Sabão – Babado Novo

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!