Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

MTV Brasilien wegen Cicarelli-Skandal unter Druck

Datum: 12. Januar 2007
Uhrzeit: 18:05 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Daniella Cicarelli setzt ihren Arbeitgeber MTV Brasil täglich mehr unter Druck. Beim Sender wird nun schon über eine Entlassung des Topmodels nachgedacht.

In den vergangenen Tagen versuchte ich der brasilianische Ableger des Musiksenders noch in Schadensbegrenzung. Cicarelli sei unschuldig an der Sperrung des Videoportals YouTube. Damit stellte er sich demonstrativ hinter Cicarelli, die dies in Interviews ebenfalls bestätigte. MTV Brasil musste vergangene Tage handeln, nachdem nach der Sperre von YouTube wegen dem Sex-Video beim Sender mehr als 20.000 Beschwerde-Emails eingegangen waren.

Cicarelli gab sich dank Rückendeckung des Senders dementsprechend selbstbewusst. Da sie damit nichts zu tun hätte, bräuchte sie sich dafür auch nicht bei den Millionen Internetnutzern in Brasilien zu entschuldigen. Das dies keine weiteren Sympathiepunkte gab, versteht sich von selbst.

Das Magazin ConJur behauptet nun, dass Cicarelli in den Interwiews nicht die Wahrheit gesagt hätte. Sie wäre neben ihrem Freund als Klägerin aufgetreten, wenngleich das Schreiben nur von Malzonis Anwälten eingereicht wurde.

Sollte dies stimmen, wäre ihr Arbeitgeber, der ihre Version bislang in der Presse zur Beruhigung aufgebrachter Zuschauer und Internetnutzer verwendet hat, natürlich blossgestellt. Interne Quellen berichten daher seit heute über die wachsende Bereitschaft der Programmdirektion, das Topmodel mit sofortiger Wirkung vom Bildschirm zu verbannen und zu entlassen. Und diese Möglichkeit bekommt morgen neues Futter: Am Samstag wollen YouTube-Blockierte und enttäuschte Fans ab 13 Uhr vor der Sendezentrale von MTV Brasil für die sofortige Entlassung von Daniella Cicarelli demonstrieren.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    rallep

    *beifallklatsch* freut mich wieder eine katastrophe weniger im tv zusehen *ggg*

  2. 2
    Careca

    Hinter jedes Mannes Tat steht eine ambitionierte Frau. Mit absoluter Sicherheit stand das Luder hinter ihm und hat ihn zu dem gerichtsprozess gedrängt, weil sie selber ja keine Eier in der Hose hat.