Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Ein echtes deutsches Churrasco

Datum: 11. August 2006
Uhrzeit: 22:14 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Meine Heimatzeitung „Gazeta de Toledo“ hat mich heute aufgeklärt. Zur Fussball-WM sind einige Mitbürger meines kleines Provinznestes im Westen Brasiliens nach Deutschland aufgebrochen und haben nun einen Bericht der Lokalpresse abgeliefert. Und neben den nebensächlichen Attraktionen wie dem Olympiastadion in München und dem Brandenburger Tor sind sie auch tief ins deutsche Leben eingetaucht. Nachfolgendes Foto hat mich mal wieder überzeugt, dass „wir Brasilianer“ grillen können und man die Versuche in Deuschland wahrlich als „kläglichen Versuch“ bezeichnen kann. Da stimmt nur das Equipment vom Obi. Wir machen das hier zur Not mit Backsteinen. Und es schmeckt dann erst recht besser. Weil wir nämlich keine weissen Würste sondern Fleisch auf den Grill schmeissen, respektive aufspiessen.

(Typisches deutsches Grillen in Göppingen, mit einem Freund,
der in Deutschland lebt)

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Careca

    Hm. Inzwischen wird ja die oben dargestellte Weise des Grillens immer weniger praktiziert (will damit sagen: Tendenz ist rückläufig), da das Fett ja in die Glut tropfen kann. Es wird mehr untergelegt (Alufolie, Grillschalen etc.).
    Es geht hierbei vor allem darum, die stark krebserregenden Benzpyrene zu vermeiden.
    Gut, es wird weiterhin beim Grillen geraucht, Aber Hauptsache das Fleisch bleibt rein.