Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Viel nackte Haut bei Beija-Flor im Sambódromo

Datum: 05. Februar 2007
Uhrzeit: 21:29 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Bei einer Probe der Sambaschule „Beija-Flor de Ninópolis“ in Rio de Janeiro bekamen Fans und Teilnehmer heute einen ersten Vorgeschmack auf den kommenden Carnaval in Brasilien. Rassige Mulattinen präsentierten ihre Sambakünste nur mit einem kurzen Rock bekleidet im Sambódromo. Der Oberkörper war lediglich künstlerisch mit aufgemalten weissen Streifen, die mehr zeigten als verbargen, verziert.

Carnaval Rio 2007 Carnaval Rio 2007
Carnaval Rio 2007 Carnaval Rio 2007

Auch die „rainha da bateria“ (Königin der Trommlergruppe), Raíssa Oliveira, zeigte sich bei der Probe in einem erotischen Outfit. Mit einem kurzen, glänzenden Kleid tanzte sie mit hohen Absätzen zum diesjährigen Samba-Enredo der Sambaschule, die dieses Jahr ihren 10. Titel erringen will.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!