Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rios Sambaschulen: Império Serrano

quiteriachagas.jpg

Datum: 29. Januar 2007
Uhrzeit: 14:35 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Carnaval Rio Imperio SerranoDie Sambaschule Império Serrano wird am Sonntag, den 18. Februar als zweite Schule ihre Parade im Sambódromo in Rio de Janeiro abhalten. Laut Veranstaltungskalender soll dies ab 22.05 Uhr Ortszeit der Fall sein.

Império Serrano wurde 1947 aus einer anderen Sambaschule heraus gegründet. Bekannt wurde sie unter anderem durch den Samba-Enredo „Bumbum Paticumbum Prugurundum“ aus dem Jahre 1982. Bislang erreichte die Schule mit den Farben Grün und Weiss insgesamt acht Titel.

„Rainha de bateria“ (Königin der Trommler) ist auch in diesem Jahr die hinreissende Quitéria Chagas. Knapp 4000 Teilnehmer, 8 Motivwagen und 32 Kostümgruppen werden auch in diesem Jahr das Sambódromo wieder in einen Hexenkessel verwandeln.

Der diesjährige Samba-Enredo von Império Serrano trägt den Titel „O Ser diferente é normal. O Império Serrano faz a diferença no Carnaval.

O Ser diferente é normal. O Império Serrano faz a diferença no Carnaval.

Eu quero ver
O amor florescer
Ser diferente é normal
E o Império taí
Pra levantar seu astral
Se liga no meu carnaval

Serrinha vem pedir respeito, ô ô ô
Temos que olhar de outro jeito
Quem nasceu diferente
E venceu preconceito
A gente tem que admirar
Harmonizar pra ser feliz
Diferença social, pra quê?
Tá na cara que a beleza
Está nos olhos de quem vê
Romantismo irradia energia pra viver
Nesse mundo onde tudo é relativo
Minha Escola é meu motivo
Meu maior prazer!

A história do samba mudou
Bateria diferente, olha o toque do agogô
O primeiro destaque e a comissão
São novidades verde e branco, meu irmão

Difícil
Conviver na adversidade
Com arte ser eficiente
Fazer da pintura sua liberdade
Fazer esculturas usando a paixão
Feitiço de poeta invade o coração
Divino é o poder da criação
Eu pergunto a você
Será que existe
Limite entre a loucura e a razão?

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!