Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Vila Isabel: Sabrina Sato und Samba-Enredo 2011 vorgestellt

sabrina-sato-vila-isabel

Datum: 17. Oktober 2010
Uhrzeit: 19:27 Uhr
Ressorts: Carnaval
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Sabrina Sato ersetzt bei der Sambaschule Vila Isabel im Karneval von Rio de Janeiro 2011 Gracyanne Barbosa als „rainha de bateria“. Die 29-jährige wurde am Sonntag (17.) im Rahmen der Präsentation des Samba-Enredos für die kommende Kampagne vorgestellt. Sato zeigte sich ausgelassen und tanzte mit dem Musikern gemeinsam einige Sambaschritte. Die „Muse“ führt traditionell die Trommlergruppe auf der farbenfrohen Parade durch das Sambódromo Marques de Sapucaí an.

Die heutige Moderatorin macht bereits mit acht Jahren erste Schauspielerfahrung in einer Telenovela. Mit 20 Jahren war sie Tänzerin in einer bekannten TV-Show am Sonntagnachmittag. 2003 erlangte sie nationale Berühmtheit durch ihre Teilnahme an der dritten Staffel von Big Brother Brasil. Danach wirkte sie an der Comedy-Show „Pânico na TV“. Auch vor erotischen Fotoaufnahmen machte die Tocher einer Japanerin und eines Schweiz-Libanesen nicht halt. Bereits zweimal liess sie für die brasilianische Ausgabe des Playboy sämtliche Hüllen fallen.

Die Kampagne von Unidos de Vila Isabel steht 2011 unter dem Motto „Mythen und Geschichten an den Haaren miteinander verwoben“ [Mitos e Histórias Entrelaçadas Pelos Fios de Cabelo]. Der Viertplatzierte der Paraden 2010 will nach eigenen Angaben mit einem Feuerwerk der Lebensfreude und einem Streifzug durch Märchen, Legenden und geschichtliche Ereignissen das Publikum begeistern. Wie immer wird die Paradestrecke dann in den Farben blau und weiss erstrahlen.

Nachfolgend der Samba-Enredo zum Anhören und Mitlesen:

(Compositores: André Diniz, Arthur das Ferragens, Leonel, Pinguim, Prof. Wladimir)
respeite a coroa em meu pavilhão | a desfilar na avenida | carrega os fios de isabel, da liberdade | é minha vida, é a vila !!! | o brilho, a raiz, a sedução | o universo em sua formação | nas longas madeixas de shiva | dos ritos aos astros | os mitos que enlaçam | antigas tradições | festejando novas gerações || sansão, forte, se apaixonou | o corte enfim revelou dalila | trança a paixão, o nobre fiel | às lágrimas viu rapunzel mais linda || a força e o amor cobriram o corpo | vencendo as rédeas da exploração | perucas no egito, poder divinal | no luxo da frança, adornam o rei sol | aqui, entrelaçado em ouro | vi florir a alforria, sonhos colorir | em tantas formas buscar perfeição | para os poetas a inspiração, afinal… | charme e tom sensual | moldaram a beleza do meu carnaval || modestia à parte, amigo, sou da vila | quem é bamba nem sequer vacila | envolvido entre cabelos, me sinto arrepiar | feitiço refletindo no olhar

Foto: Divulgação

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!