<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Urlaubszeit: Kostenlose Impfungen werden nur wenig genutzt

Datum: 20. Dezember 2007
Uhrzeit: 15:53 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

impfung-gelbfieber.jpgViele Brasilianer nutzen die Festtage und den Jahreswechsel für eine Reise. Zu einem ruhigen und erholsamen Urlaub gehört aber auch der richtige Impfschutz, wie nun das brasilianische Gesundheitsministerium mitteilte.

Die Impfungen in Brasilien sind kostenlos. Jede Person kann sich an jedem Gesundheitsposten oder in jedem Krankenhaus des Landes impfen lassen. Vorgelegt werden muss nur der Impfpass. Sollte dieser nicht vorhanden sein, kann auch direkt vor Ort ein neuer ausgestellt werden – ebenfalls kostenlos.

Obwohl für die Impfungen nichts zu bezahlen ist, wird das Angebot nur spärlich genutzt. In Uberlândia im Bundesstaat Minas Gerais z.B. sind die Kühlschränke gut gefüllt, im Wartesaal dagegen herrscht gähnende Leere. Und dies ist auch in vielen anderen Städten und Gemeinden in Brasilien der Fall.

Wenige Reisende wissen zudem, dass ohne einen entsprechenden Impfschutz die Reise gar nicht angetreten werden kann. Die Gelbfieber-Impfung ist z.B. für Peru, Bolivien, Portugal, Chile und verschiedene afrikanische Staaten zwingend vorgeschrieben. Kann kein gültiger Impfpass beim Check-In am Flughafen vorgelegt werden, verweigern die Fluggesellschaften in der Regel das Boarding.

Auch gilt zu beachten, dass die Impfung mindestens 10 Tage vor Reisebeginn vorgenommen wurde. Sie wird zudem ebenfalls für alle Bereiche Brasiliens mit grossem Vorkommen an Regenwald empfohlen. Neben der Gelbfieberimpfung (febre amarela) empfehlen die Gesundheitsbehörden, sich auch gegen Masern, Mumps und Röteln (tríplice viral) immunisieren zu lassen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Brasilien Nachrichten - Gelbfieber: Nationalpark von Brasília weiterhin geschlossen - brasilblog.de - News live aus Brasilien

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten