Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Curitiba bekommt 50.000 Blumen zur Weihnachtszeit

Datum: 28. November 2007
Uhrzeit: 21:24 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Im fernen und kalten Deutschland starten die Weihnachtsmärkte, der Duft von Glühwein und Lebkuchen betört die Sinne. Hier im Süden Brasiliens sind es ganz andere Gerüche, welche die Menschen kurz vor dem Sommer in Verzückung geraten lassen. In der Curitiba, Hauptstadt des Bundesstaates Paraná, sind nun fleissige Helfer am Werk.

curitiba-blumen.jpg

In den kommenden Wochen werden in den Parks der Stadt, auf Plätzen und in den unzähligen Grünanlagen rund 50.000 Blumen gepflanzt, eine farbenfrohe Dekoration in der Vorweihnachtszeit. Die Stadt, die als sauberste von ganz Südamerika gilt und weltweit als Öko-Hauptstadt bekannt ist, rechnet zum Weihnachtsfest mit über 300.000 Besuchern.

Über die tatsächliche Weihnachtsdekoration in Brasilien werden wir natürlich auch noch berichten. Also regelmässig im brasilien Magazin vorbei schauen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!