Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Itaipu – Dokumentation

itaipu-rcol

Datum: 19. März 2007
Uhrzeit: 00:57 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Besucht man im äussersten Südwesten Brasiliens das grösste Wasserkraftwerk der Welt namens „Itaipu“, so kann man sich vor der Rundfahrt über das Gelände eine 10-minütige Dokumentation über das Projekt im hauseigenen Kinosaal ansehen. Das Megabauwerk „Itaipu“ liegt im Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay in der Nähe der Stadt Foz do Iguaçu. Vilma, Jasmin und ich waren vergangene Woche dort und haben uns die gigantische Staumauer einmal aus der Nähe angesehen. Und natürlich auch den Film betrachtet. Dabei habe ich ihn mit meiner Digitalkamera aufgenommen, was einige Verwackler und natürlich die bescheidene Tonqualität erklärt. Der Film ist in portugiesischer Sprache mit englischen Untertiteln und erklärt auch einiges über das soziale und ökologische Engagement des Betreiberkonzerns.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    jürgen

    eine gute aufnahme, respekt dietmar. so lange still zu sitzen erfordert schon eine menge körperbeherrschung. danach gab es bestimmt ein bier um die nerven zu beruhigen. es weckt erinnerungen in uns, wir waren ja 2001 dort.

    jürgen

  2. 2
    Diter

    …“das grösste Wasserkraftwerk der Welt namens “Itaipu”…

    aber nur noch bis 2009, dann kommen naemlich die chinesen, mit ihrem
    Drei-Schluchten-Stausee..