Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

16 Tote nach Absturz von Regionalflugzeug in Brasilien

noar-brasilien

Datum: 14. Juli 2011
Uhrzeit: 03:24 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Beim Absturz einer zweimotorigen Propellermaschine sind in Brasilien am frühen Mittwochmorgen alle 16 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Die Maschine der regionalen Fluggesellschaft Noar Linhas Aéreas war nur wenige Minuten nach dem Start auf einem unbebauten Grundstück in der Grossstadt Recife im Nordosten des Landes zerschellt und in Flammen aufgegangen. Bei dem Fluggerät handelte es sich um eine Turboprop LET-410 ais tschechischer Produktion, die erst im vergangenen Jahr ausgeliefert wurde. Seitdem war sie täglich auf verschiedenen Routen der brasilianischen Airline im Einsatz.

Über die Unglücksursache herrscht noch Unklarheit, die geborgenen Flugschreiber müssen noch ausgewertet werden. Nach letzten Informationen ist die Maschine um 6:51 Uhr Ortszeit internationalen Flughafen der Metropole in Richtung des nur wenige hundert Meter entfernten Antlantiks gestartet. Bereits nach 55 Sekunden habe der Pilot von Problemen berichtet und angekündigt, zum Airport zurückzukehren. Nach einer Wende über dem offenen Meer habe dann jedoch mitgeteilt, dass er es nicht bis zur Landebahn schaffe und deshalb eine Notlandung am Strand versuche. Danach riss der Funk- und Radarkontakt ab.

Noar Linhas Aéreas verfügte bislang lediglich über 2 Maschinen vom Typ LET-410, zwei weitere sind noch bestellt. Mit den für 19 Passagiere ausgelegten Fluggeräten wurden täglich fünf Flüge nach Maceió (Alagoas) sowie Natal und Mossoró (Rio Grande do Norte) durchgeführt. Als Hub wurde der internationale Flugafen in Recife (Pernambuco) genutzt. Insgesamt realisiert die Airline in den letzten Monaten 70 wöchentliche Verbindungen, im vergangenen Jahr transportierte Noar nach eigenen Angaben 40.000 Passagiere. Seit September 2010 besteht zudem ein Code-Share-Abkommen mit Brasiliens Low-Cost-Carrier GOL.

StepMap-Karte StepMap

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Rodrigo Siqueira do Nascimento

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!