<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Mit Lufthansa von München nach São Paulo

Datum: 20. Juli 2006
Uhrzeit: 22:02 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ab dem 13. September fliegt Lufhansa täglich von München nach São Paulo. Damit kommt sie dem Wunsch vieler Fluggäste nach und bietet diese Strecke neben der bestehenden Verbindung Frankfurt – São Paulo an.

„Der Schwerpunkt unseres Wachstums liegt in München auf der Langstrecke. Mit São Paulo setzen wir diese Strategie konsequent fort. Wir entsprechen damit außerdem der hohen Nachfrage unserer Kunden nach Brasilien-Verbindungen“, sagt Karl Ulrich Garnadt, Lufthansa Konzernbeauftragter und Leiter Hubmanagement München.

Lufthansa wird auf dieser Strecke einen Airbus A340 mit drei Klassen einsetzen. Der Abflug in München ist für 21.30 Uhr geplant, der Rückflug ab São Paulo ist um 12.50 Uhr vorgesehen. Ab etwa 834 Euro inkl. aller Steuern und Gebühren soll Hin- und Rückflug erhältlich sein.

Experten gehen jedoch davon aus, dass Lufhansa damit auf die Streichung des Fluges des Code-Sharing Partners Varig reagiert, der diese Verbindung im vergangenen Monat gestrichen hat und wohl zukünftig auch nicht wieder aufnehmen wird.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten