<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

1 Woche in Paraguay

Datum: 22. Mai 2006
Uhrzeit: 01:17 Uhr
Ressorts: Südamerika
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Es ist Halbzeit hier in Paraguay. Und doch steht inzwischen fest, dass ich von Mitte Juli bis Mitte August nochmals für einen Monat hier arbeiten werde. Allerdings werde ich dann auch mehr Zeit haben, meine Blogprojekte zu führen.

Hier wächst mir die Arbeit über den Kopf. Aufgrund der Umstrukturierung musste einiges drastisch entschlackt werden. Und einiges, was ich gerne effizienter gestaltet hätte, kann ich wegen mangelnder Benutzerfreundlichkeit in diesem Maße nicht umsetzen. Also müssen Kompromisse gefunden werden – etwas was ich eigentlich nicht so mag. Aber ich bin auf einem guten Weg und hoffe, das Gröbste bis zum kommenden Wochenende abgeschlossen zu haben.

Aus Brasilien gibt es zum Glück nur Positives zu berichten. Frau und Tochter geht es gut, abgesehen von der Saudade, die auch mich inzwischen erfasst hat. Aber es sind ja nur noch ein paar Tage, bis ich meine Lieben wieder in die Arme schliessen kann.

Die brasilianische Fussball-Nationalmannschaft ist heute nach Europa aufgebrochen, um sich zum sechsten Mal die heissbegehrte WM-Trophäe abzuholen zu erkämpfen. Ich wünsche ihr viel Glück dabei.

Nun ist es schon wieder Mitternacht und ich werde mich für ein paar Stunden hinlegen. Um sieben Uhr habe ich schon wieder volles Haus hier. Es müssen aufgrund der räumlichen Grösse und der massiven Betondecken nun doch noch ein paar Kabel verlegt werden – mit WLAN war leider ein Teil der Infrastruktur nicht wie geplant zu realisieren. Doch die Kommunikation mit Europa spielt sich langsam ein, nur das ein oder andere Synchronisierungsproblem macht uns noch zu schaffen.

Nach meiner Rückkehr in Brasilien habe ich nun auch schon wieder einen Auftrag für die Erstellung einer kleinen (statischen) Website. Also wenn es mal läuft, dann kommt alles auf einmal. Und aufgrund des Stresses hier kam ich noch nicht einmal aus dem Haus. Und daher gibt es auch noch keine Fotos. Aber ich werde noch welche schiessen. Versprochen! Aber erstmal geht es jetzt ins Bett. Gute Nacht!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Remo

    Ja so ist das, enweder keine Arbeit oder dann gleich wieder zu viel.

    Grüße aus Hannover
    Remo

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten