<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

WM-Qualifikation: Dunga beruft Adriano erneut in die Seleção

dunga-rcol

Datum: 21. August 2009
Uhrzeit: 10:54 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
dunga

Dunga und Co-Trainer Jorginho bei der Bekanntgabe des Aufgebots (Foto: Divulgação/CBF)

Der brasilianische Stürmer Adriano kehrt in die Nationalmannschaft zurück. Trainer Carlos Dunga berief den 27-jährigen ins Aufgebot für die kommenden beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Argentinien und Chile im September. Adriano spielt derzeit bei Flamengo in Rio de Janeiro und trug zuletzt im März das kanariengelbe Trikot.

Nach seinem letzten Einsatz für die Seleção – wo er jedoch nur auf der Ersatzbank sass – verschwand der Stürmer kurzzeitig komplett von der Bildfläche und sorgte damit nicht nur in Brasilien für Aufsehen. Tagelang wurde um seinen Verbleibt gerätselt, angeblich versteckte er sich in einer der Favelas von Rio de Janeiros um „private Probleme“ zu lösen. Sein damaliger Arbeitgeber Inter Mailand trennte sich nach diesem Vorfall von ihm.

Seit Mai spielt er nun wieder in der brasilianischen Liga und avanciert in dieser Saison zu einem der torgefährlichsten Spieler. 10 Treffer konnte er in den letzten 16 Spielen für seinen Verein erzielen und erreichte damit sein Comeback in der Nationalmannschaft. „Er hat wieder Spass daran, Fussball zu spielen“ bestätigte auch Dunga bei der Bekanntgabe des Aufgebots. „Über die Qualität eines Adriano müssen wir nicht reden. [..] In der Seleção hat er stets sein Potential gezeigt. Nur hatte er damals in seinem Club (Inter Mailand) nicht mehr die gleiche Spielfreude.“

Neben Adriano kommt auch der Mittelfeldspieler Lucas von Liverpool wieder in die Mannschaft zurück. Er ersetzt Kléberson (Flamengo), der sich beim Freundschaftsspiel gegen Estland verletzt hatte. Am 05. September trifft die Seleção zunächst im Südamerika-Klassiker in Rosário auf Argentinien, am 09. September empfängt sie in Salvador da Bahia die Auswahl Chiles.

Brasilien führt nach 14. Spieltagen die Tabelle mit 27 Punkten an. Chile folgt mit 26 Punkten auf Rang 2. Paraguay liegt mit 24 Punkten auf Rang 3, den vierten Platz belegt Argentinien mit 22 Punkten. Die ersten 4 qualifizieren sich direkt für die WM 2010 in Südafrika, der Fünftplatzierte muss in die Relegation gegen Ozeanien.

Nachfolgend die komplette Aufstellung für die WM-Qualifikationsspiele gegen Chile und Argentinien:

Tor: Julio César (Inter Mailand), Victor (Grêmio)

Abwehr: André Santos (Fenerbahçe), Daniel Alves (Barcelona), Maicon (Inter Mailand), Filipe (Deportivo La Coruña), Lucio (Inter Mailand), Luisão (Benfica), Miranda (São Paulo), Juan (Roma)

Mittelfeld: Elano (Galatasaray), Felipe Melo (Juventus), Gilberto Silva (Panathinaikos), Josué (Wolfsburg), Ramires (Benfica), Julio Baptista (Rom), Kaká (Real Madrid), Lucas (Liverpool)

Sturm: Luis Fabiano (Sevilla), Nilmar (Villareal), Robinho (Manchester City), Adriano (Flamengo)

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten