Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Robinho: Tore gegen Chile kommen automatisch

Datum: 29. Juni 2007
Uhrzeit: 22:44 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der brasilianische Stürmer Robinho erklärte heute in einem Interview, dass die Tore, die im ersten Spiel der Seleção gegen Mexiko nicht fallen wollten, schon noch kommen würden. Für den Spieler ist es jedoch derzeit am wichtigsten, dass der Angriff einen kühlen Kopf behält.

„Wir müssen Geduld haben und nichts überstürzen. Die Tore kommen automatisch. Die Tore, die wir gegen Mexiko nicht erzielt haben, werden wir nun gegen Chile machen“ erklärte der Spieler, der beim spanischen Club Real Madrid unter Vertrag steht.

Der Ex-Stürmer von Santos erklärte zu dem, dass seine Stärke nicht unbedingt im Abschluss liegt, aber er könne seinen Beitrag dazu leisten. „Meine Stärke ist nicht Tore zu machen, aber ich kann dabei mithelfen“ definierte er seine Aufgabe in der Mannschaft.

Robinho äusserte sich auch zum Trainerwechsel bei Real Madrid. Fábio Capello, der verschiedene Probleme mit Mannschaft und Funktionären hatte, wurde gestern entlassen. „Das ist eine normale Sache, das ist im Fussball so. Er wollte schon während der Meisterschaft gehen. Ich hatte mit ihn nie Probleme, aber zur Zeit denke ich nur an die Seleção“ so Robinho am heutigen Freitag.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!