Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilien schlägt Chile in Göteborg mit 4:0

Datum: 24. März 2007
Uhrzeit: 18:23 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die neue Aufstellung von Brasiliens Trainer Dunga hat sich ausgezahlt. Gestern überraschte der brasilianische Ex-Nationalspieler mit der Aufstellung des Viererpacks Ronaldinho, Kaká, Robinho und Fred im Angriff der Seleção. Am heutigen Samstag bezwang die brasilianische Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel im schwedischen Göteborg ihre chilenischen Kollegen mit 4:0.

Das Spiel beendete zudem eine fast 2 Jahre andauernde Durststrecke des zweimaligen Weltfussballer des Jahres, Ronaldinho Gaúcho. Seit dem Confed-Cup im Jahr 2005 hatte der Stürmer vom FC Barcelona nicht mehr im kanariengelben Trikot getroffen.

1:0 Elfmetertor durch Ronaldinho

2:0 Tor durch Kaká

Pfostentreffer von Robinho durch Fallrückzieher

3:0 Freistosstor von Ronaldinho

4:0 Tor von Juan

Einen ausführlichen Spielbericht findet man auf dem BrasilienPortal!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!