<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Seleção ist teuerste WM-Mannschaft

Datum: 06. Juni 2006
Uhrzeit: 14:08 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Keine andere Nationalmannschaft hat soviele Top-Stars wie Brasilien in seinem Kader. dpa schätzt den Marktwert der 23 Samba-Kicker auf insgesamt 410 Millionen Euro. Lediglich die Website transfermarkt.de sieht Italien mit 377 Millionen Euro auf Platz 1 und berechnet den Wert der Seleção auf 373 Millionen Euro.

5000 Brasilianer spielen im Ausland, alleine 300 verliessen letztes Jahr ihre Heimat um in Europa, den USA oder in Asien zu spielen. Denn eine Karriere a la Ronaldinho ist der grosse Traum der 7 Millionen Kicker im grössten Land Südamerikas.

Beispiel Ronaldinho: Er gilt derzeit als wertvollster Profi der Fussball-Geschichte. Beim FC Barcelona steht er bis 2010 unter Vertrag. Sein Jahresgehalt beginnt bei 15 Millionen Euro, die Ablösesumme ist auf 125 Millionen Euro festgeschrieben. Allein sein Werbemarktwert soll 47 Millionen Euro betragen.

Beispiel Ronaldo: Sein Vertrag bei Real Madrid läuft bis 2008, die Ablösesumme beträgt mindestens 30 Millionen Euro.

Die Liste könnte man beliebig fortsetzen. Adriano, Kaká, Robinho, Zé Roberto, alles Weltklassespieler, die die Seleção so wertvoll machen. Und dies nicht nur finanziell. Mit einem solchen Repertoire an Ausnahmespielern glaubt kaum jemand, dass das Projekt „Titelverteidigung“ scheitert.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten