Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Niederlage gegen Japan: Brasilien vorzeitig ausgeschieden

marta

Datum: 03. August 2012
Uhrzeit: 20:01 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Brasiliens Fussballerinnen sind nach einer klaren 0:2 (0:1) – Niederlage gegen Japan im Viertelfinale des olympischen Frauenfußball-Wettbewerbs ausgeschieden. Die amtierenden Weltmeisterinnen aus Asien dominierten über weite Strecken die Partie und zogen durch die Tore von Yuki Ogimi (27.) und Shinobu Ohno (73.) verdient ins Halbfinale ein.

Die Partie am Freitag (3.) im spärlich gefüllten Stadion von Cardiff stellt jedoch nun den Höhepunkt eines desolaten Turnierverlaufs dar. Schon in der Gruppenphase hatte die Seleção Feminina eklatante Schwächen offenbart. Nur durch ein Tor in allerletzte Minute hatte man mit 1:0 gegen schwache Neuseeländerinnen bestehen können, zudem war man von den ebenfalls im Viertelfinale gescheiterten Gastgeberinnen aus Großbritannien mit 0:1 besiegt worden. Diese Leistungen relativieren auch das deutliche 5:0 gegen Kamerun im Auftaktspiel. Die auf Amateurniveau spielenden Afrikanerinnen hatten die Vorrunde mit drei Niederlagen und 1:11 Toren als Tabellenletzte beendet.

Ein bitterer Nachgeschmack hinterlässt zudem die Leistung von Spielmacherin Marta. Vor allem im Viertelfinale konnte sie keinerlei Akzente setzen, wirkte planlos und schien ihre früher gezeigtes Talent verloren zu haben. Ob die Akteurin mit der Rückennummer 10 erst 26 Jahre alt ist, scheint sie den Zenit ihrer Karriere überschritten zu haben. Nicht wenige Experten können sich mittlerweile eine Nationalelf ohne die mehrfache Weltfussballerin vorstellen.

Grösster Traum des Teams von Trainer Jorge Barcellos war bei der diesjährigen Olympiade, endlich die Goldmedaille zu gewinnen. Sowohl 2004 in Athen und 2008 in Peking war man im Finale gescheitert, auch bei Weltmeisterschaften konnte man bislang keinen Titel gewinnen. Auch bei der WM in Deutschland 2011 war man ebenfalls im Viertelfinale frühzeitig ausgeschieden.

Im Halbfinale treffen die Japanerinnen nun auf Frankreich, das zweite Halbfinale bestreiten die USA und Kanada. Neben Brasilien sind am Freitag ebenfalls bei Schweden, Neuseeland und Großbritannien sämtliche Medaillenträume geplatzt.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2014 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: CBF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!