Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Zahl der Einwohner Brasiliens um sechs Prozent gestiegen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Jahreswechsel 2015 leben in Brasilien knapp 203 Millionen Menschen (Foto: Dietmar Lang / IAP)
Datum: 01. Januar 2015
Uhrzeit: 21:39 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare

Brasilien schließt das Jahr 2014 mit fast 203 Millionen Einwohnern ab. Nach Angaben des statistischen Amtes IBGE ist die Zahl der Brasilianer in den vergangenen vier Jahren um zwölf Millionen gestiegen. Vorgelegt wurde ebenso der aktualisierte Bevölkerungsatlas. Nach diesem leben die meisten Brasilianer entlang des Küstenstreifens und das vor allem im Südosten des Landes, zu dem die Megametropole São Paulo und der Besuchermagnet Rio de Janeiro gehören.

Insgesamt 202.768.562 Menschen sind bei der jüngsten Zählung des statistischen Amtes in Brasilien registriert worden. Das entspricht einem Zuwachs von 5,9 Prozent zwischen 2010 und 2014. Am stärksten bewohnt ist der Südosten des Landes. Dort leben laut IBGE 85,1 Millionen Menschen, was über 41 Prozent der brasilianischen Bevölkerung entspricht. Im zentralen Osten Brasiliens, fernab der Küste, sieht es hingegen anders aus. Er ist die am dünnsten besiedelte Region des südamerikanischen Landes. Gezählt wurden dort lediglich 15,2 Millionen Männer, Frauen und Kinder. Ebenso nur schwach besiedelt ist die Nordregion, die vom Amazonas-Regenwald geprägt wird. Sie beherbergt nach den neuesten Zahlen 17,3 Millionen Menschen. Im subtropischen Süden leben 29 Millionen Menschen und im trockenen Nordosten Brasiliens 56,1 Millionen.

Von den 26 brasilianischen Bundesstaaten und dem Hauptstadtdistrikt gewinnt São Paulo das Rennen um die meisten Bewohner. Insgesamt 44 Millionen Einwohner tummeln sich in dem Bundesstaat, der ebenso als wirtschaftlicher Motor Brasiliens gilt. Relativ dicht besiedelt ist auch der erst in den 60er Jahren gegründete Hauptstadtdistrikt um Brasília. Auf 5.700 Quadratkilometern kommen dort 2,8 Millionen Personen. Den Gegenpart bildet Roraima. Der im Norden gelegene Bundesstaat, durch den der Äquator verläuft, wird lediglich von knapp 497.000 Menschen besiedelt.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2016 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!