<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Weiterer Fall von Schweinegrippe in Brasilien

Datum: 21. Mai 2009
Uhrzeit: 21:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

gripe-suina-aeroportoIn Brasilien ist ein weiterer Fall der Schweinegrippe aufgetreten. Bei dem Patienten handelt es sich um einen 39-jährigen Mann, der vor zwei Tagen aus den USA nach Brasilien zurückkehrte. Es ist der 9. Fall der Influenza A (H1N1) im grössten Land Südamerikas. In allen weiteren acht Fällen sind die Patienten inzwischen von der Krankheit genesen und wurden aus den Krankenhäusern entlassen.

Von den bislang neun in Brasilien nachgewiesenen Fällen wurden drei im Bundesstaat Rio de Janeiro, drei in São Paulo, einer in Minas Gerais, einer in Rio Grande do Sul und einer in Santa Catarina registriert. Überall wurden strenge Kontrollen durchgeführt sowie sämtliche Kontaktpersonen der betroffenen Patienten überwacht und untersucht. Landesweit konnte inzwischen in knapp 300 Fällen Entwarnung gegeben werden. Die mutmassliche Mexiko-Grippe entpuppte sich als saisonale Grippe oder als harmloser grippaler Infekt oder andere Atemwegserkrankung wie Bronchitis oder Sinusitis. Allerdings befinden sich derzeit laut Auskunft des brasilianischen Gesundheitsministerum weitere 17 Personen mit Verdacht auf Schweinegrippe auf Isolierstationen, die Laborergebnisse werden in den nächsten Tagen erwartet.

Der jüngste Patient hat sich nach ersten Erkenntnissen vom 13. bis 19. Mai in New York aufgehalten und sich mit hoher Wahrscheinlichkeit dort mit dem Erreger infiziert. Er wurde zunächst im Albert-Einstein-Hospital in São Paulo behandelt und befindet sich nun in häuslicher Isolation. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut.

Laut dem brasilianischen Gesundheitsministerium besteht weiterhin keinerlei Gefahr bezüglich einer Ausbreitung des Influenza A-Erregers auf brasilianischem Staatsgebiet durch Mensch-zu-Mensch-Übertragung. In sieben Fällen infizierten sich die Patienten im Ausland, die Übertragung in Brasilien fand in den beiden übrigen Fällen in Rio de Janeiro im engsten Familien- und Freundeskreis statt. Alle betroffenen Personen sind jedoch inzwischen genesen, so dass dort mittlerweile keinerlei Gefahr mehr ausgeht.

Aktuelle Fälle der Mexiko-Grippe (Schweinegrippe / Influenza A) in Brasilien

Letzte Aktualisierung/Legende: siehe Fragezeichen

Schweinegrippe / Influenza A (H1N1) in Brasilien auf grösserer Karte ansehen

Foto: Valter Campanato/ABr

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten