<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilien: Mehr Touristen trotz Schweinegrippe – Pandemie

praia-fortaleza-rcol

Datum: 24. August 2009
Uhrzeit: 10:52 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

praia-fortalezaDie Schweinegrippe-Pandemie beeinträchtigt bislang nicht die geplanten Urlaubsreisen nach Brasilien. In den vergangenen Monaten kamen nach letzten Zahlen mehr ausländische Touristen ins Land als im Vorjahr. Trotz des brasilianischen Winters zieht es viele Menschen in die besonders im Nordosten Brasiliens vorhandenen Urlaubsparadiese mit tropischen Temperaturen und endlosen Traumstränden.

Der Wunsch nach Erholung und Entspannung überwiegt nach Experten daher weiterhin die Sorge vor einer Ansteckung mit dem Grippevirus A/H1N1, an dem in Brasilien bereits über 400 Menschen gestorben (mehr…) sind. In der Metropole Fortaleza im Nordosten Brasilien können sich die Hotelbesitzer derzeit kaum beklagen. In einer Appartmentanlage sind weit über die Hälfte aller Wohnungen seit Wochen mit Ausländern besetzt. Und diese haben augenscheinlich weniger Angst vor der Grippepandemie als die einheimische Bevölkerung.

Dies bestätigt auch die Tourismusbehörde von Céara. Hier kamen im Juli 4% mehr Ausländer in die Region wie noch im Jahr zuvor. Und dies obwohl die Hauptstadt Fortaleza lediglich von Europa direkt angeflogen wird. Die USA ist nur auf dem Rückweg ohne Umsteigen erreichbar. Tourismussekreträr Bismark Maia ist trotzdem begeistert: „Europa durchlebt derzeit eine Krise und wir haben einen realen Anstieg an ausländischen Touristen aus Europa und den USA“.

Doch nicht nur in Ceará ist ein Anstieg zu verzeichnen, in ganz Brasilien sind im Juli die Besuchszahlen gestiegen. Die brasilianische Bundespolizei registrierte 268.960 Einreisen, rund 6 Prozent mehr als im Juli 2008.

Foto: Wikipedia

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten