<script>

Brasilien: Geier bleibt nach Zusammenprall in Flugzeug stecken

urubu

Datum: 14. Mai 2009
Uhrzeit: 22:47 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

In Brasilien wurde am Donnerstag ein Flugzeug nach einem Zusammenprall mit einem Geier stark beschädigt. Der Vorfall ereignete sich bei der Landung des Linienfluges Webjet 6742 von São Paulo nach Salvador da Bahia auf dem internationalen Flughafen der Tourismusmetropole im Nordosten Brasiliens. Die Maschine war nach Auskunft der Fluggesellschaft mit 80 Passagieren besetzt, verletzt wurde niemand.

Der Zusammenstoss mit dem Tier war so stark, dass der Vogel in der Tragfläche steckenblieb. Dies belegen Fotos, welche von brasilianischen Nachrichtensendern am Abend ausgestrahlt wurden (siehe Video). Die Maschine befindet sich derzeit in Reparatur, der Rückflug nach São Paulo wurde mit einer anderen Maschine durchgeführt.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2020 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    michael

    Konnte der Geier gerettet werden? 😉

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.