Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Wasserfälle von Foz do Iguaçu auf gutem Weg zum Weltwunder der Natur

Datum: 02. September 2008
Uhrzeit: 09:09 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

cataratasDie gigantischen Wasserfälle von Foz do Iguaçu (engl. Iguassu Falls) sind auf einem gutem Weg, eines der neuen Weltwunder der Natur zu werden. Nachdem im vergangenen Jahr die Christusstatue von Rio de Janeiro durch Millionen Internetnutzer zu einem der neuen „normalen“ Weltwunder gewählt wurde, findet in diesem Jahr die Vorausscheidung für die Naturschönheiten unseres Planeten statt. Die Cataratas do Iguaçu im Grenzbereich von Brasilien und Argentinien liegen momentan auf einem hervorragenden 4. Platz.

Insgesamt sieben Kandidaten aus Brasilien nehmen an der Vorauswahl teil, wobei nicht alle ausschliesslich für das grösste südamerikanische Land ins Rennen gehen. Der amazonische Regenwald tritt für insgesamt acht Länder (Brasilien, Bolivien, Ecuador, Kolumbien, Peru, Guayana, Französisch-Guayana, Suriname und Venezuela) an und liegt derzeit auf Rang 10. Der Monte Roraima (Brasilien, Guayana, Venezuela) ist momentan auf Platz 45 zu finden. Zudem liegt der Zuckerhut in Rio de Janeiro auf Rang 44 sowie das Archipel Fernando de Noronha auf Rang 71. Nicht in die Top 77 geschafft haben es die gewaltigen Dünen der Lençóis Maranhenses und der atemberaubende Pantanal (Brasilien, Bolivien, Paraguay).

Noch bis Ende Dezember kann über die Webseite http://new7wonders.com für die Kandidaten im Rahmen des Nominierungsverfahrens gestimmt werden. Ab Januar 2009 werden dann durch eine Expertenkommission 21 Finalisten bestimmt, sieben davon im Anschluss erneut durch die Internetuser zu den neuen Weltwundern der Natur bestimmt.

Foto: brasilien Magazin

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. schade finde ich es, dass es die Lençóis Maranhenses nicht geschafft haben. sie befinden sich bei mir direkt vor der haustuere-und ich kann nur sagen sie sind ein phantastisches naturereignis.

  2. Die Wasserfälle sind schon der Hammer. Einfach nur schön.
    Gruss
    Jürgen

  3. 3
    Tobi

    Ich denke auch gern dran zurück und habe natürlich mitgevotet! Leider habe ich das Speedboating verpasst, das es dort seit einiger Zeit gibt: http://www.derwesten.de/nachrichten/reise/weltweit/2008/10/10/news-81834002/detail.html Grund genug, nochmal hinzufliegen 😉 New Worldwonder hin oder her!