<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Sofi in Natal (3)

sofibrille.jpg

Datum: 26. März 2006
Uhrzeit: 16:06 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wer nicht bei der Sonnenfinsternis in Brasilien, der Türkei oder der Mongolei dabei sein kann, hat auch Möglichkeiten, das Spektakel über das Internet zu verfolgen. Die Nasa-Webseite bietet hier umfassende Berichterstattung und Livebilder.

Daneben ist die Eclipse auch in Deutschland zu sehen. Als partielle Sonnenfinsternis versteht sich. Der Bedeckungsgrad der Sonne nimmt dabei in südliche Richtung zu. Sind es in Hannover 27,7 Prozent, hat man in München immerhin schon 37,1 Prozent Bedeckungsgrad. Das Naturschauspiel findet in Deutschland gegen 12.45 Uhr MESZ statt.

Aber zurück nach Brasilien. Hier wird man die Sonne bereits ab kurz vor sechs Uhr morgens als Sichel aufgehen sehen. Wenn sie denn auch zu sehen ist. Denn der Wetterbericht verspricht Dauerregen für die gesamte nächste Woche. Vielleicht habe ich deshalb bis jetzt in den brasilianischen Medien keine Warnungen vor dem direkten Hineinschauen oder dem Gebrauch von Schutzbrillen gefunden. Die Totalität kann ja ohne Probleme mit blossem Auge gesehen werden, aber was ist mit dem gewaltigen Gebiet, wo zwar nur eine partielle Finsternis zu bewundern ist aber vielleicht doch klarer Himmel herrscht? Die Augenärzte werden dann erfahrungsgemäß die darauffolgenden Tage eine Menge zu tun haben. Ich habe meine Schutzbrille aus dem DM-Markt, die mir bereits 1999 gute Dienste erwiesen hat, schon einmal herausgelegt. Einen Blick werde ich riskieren, obwohl hier wohl gar nichts so sehen sein wird. Über die Abdeckungsgrade anderer brasilianischer Städte werde ich der nächsten Folge berichten.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Careca

    Hehehe, die DM-Brille habe ich auh noch. Aber wer weiss, wie das Wetter wirklich wird. Während die Prominenz damals im Olympiastadion auf die Dunkelheit wartete, erlebte ich die totale in all ihrer Schönheit am Echinger See. Werde es nie vergessen, wie die Schatten auf uns zu eilten und es wirklich still wurde … 😯

  2. 2
    digdigger

    Hast du auch noch das Buch „Stille“ dazu? Steht bei mir hier auch im Regal. Und du kannst die Brille ja brauchen. Etwas mehr als 1/3 Abdeckung. Wünsche gutes Wetter.

    Und 1999 war ich wie bereits gesagt in Karlsruhe auf dem Schloßplatz. War echt klasse und es wurde auch total still.

  3. 3
    Careca

    Yep, das Buch hab ich auch noch. Und das wird auch lange so bleiben. SoFi in Deutschland? Gibt’s nicht so häufig in diesen Breitengraden … Aber bei der diesjährigen Teil-Sofi werde ich bei der Arbeit sein. Aber die Brille taugt auch für Sonnenfleckenbeobachtungen!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten