<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Diessenhofener Platt

Datum: 26. März 2006
Uhrzeit: 01:30 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wie ihr ja inzwischen wisst, bin ich immer auf der Suche nach neuen Blogs über, um und um Brasilien herum. Und da stösst man schon manchmal auf Kuriositäten. Zum Beispiel Blogs, die nur einen Starteintrag haben wie „Hallo, jetzt bin ich da!“ und dann kommt monatelang gar nichts mehr. Oder Blogs in fremden Sprachen, über die man fast hinweggesehen hätte, wenn da nicht doch das ein oder andere bekannte Wort darin vorgekommen wäre. Aber was für eine Sprache ist das, fragt man sich dann. Wie im folgenden Beispiel:

Itacare

Noch dä strengä Karnevalswuchä hämmer natürlich wieder chli Erholig 😉 brucht. Acht Stund vo Salvador entfernt lieht Itacare. Das Surferort hät sich zumänä Favorit vo üsärä Brasilie-Reis entwicklät. Eimol meh hämmer do nomol wunderschöni Palmästrandbuchtä dörfä gnüssä.

Wenn ich es mir selbst laut vorlese, verstehe ich es. Mein perfektioniertes superschnelles Querlesen versagt da total. Was ist das also? Zum Glück gibt es ein Profil. Thomas Arni kommt aus Diessenhofen in der Schweiz. Und er macht mit Freunden eine Rundreise durch Mittel- und Südamerika. Geld haben sie ja, die Schweizer. In Brasilien ging es im Nordosten los und nun sind sie anscheinend schon in Rio de Janeiro versackt, der letzte Eintrag ist vom 18. März. Was bisher geschah und wie es wohl weitergeht, kann man unter http://thomasarni.blogspot.com erfahren. In Schwyzerdytsch versteht sich.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten