<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Sofi in Natal (2)

Datum: 25. März 2006
Uhrzeit: 08:10 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

„Natal“ ist die Haupstadt des Bundesstaates „Rio Grande do Norte“ und liegt im Nordosten der Republik. Sie hat knapp 800.000 Einwohner. Im Grossraum „Natal“ leben nach einmal die gleiche Anzahl „Nordestinos“. „Natal“ bedeutet „Weihnachten“ und so wurde sie benannt, da sie am Weihnachtstag, genauer gesagt am 25. Dezember 1599 von den portugiesischen Kolonialherren gegründet wurde.

Der Bundesstaat „Rio Grande do Norte“ grenzt an die Bundesstaaten Ceará und Paraíba sowie an den Atlantischen Ozean. Auf einer Fläche von 52.797 km² leben knapp 3 Millionen Menschen in 167 Gemeinden. Heute ist der Tourismus eine der wichtigsten Einnahmequellen. Klimatisch herrscht tropisches Klima mit einer ganzjährigen Durchschnittstemperatur von 26 Grad, da der Bundesstaat nur knapp unterhalb des Äquators liegt.

Bekannt ist „Natal“ auch für den „Carnatal“. Seit 1991 gibt es das Spektakel zum Carnaval und inzwischen besuchen knapp 1 Millionen Menschen jedes Jahr an diesen Tagen die Veranstaltungen. Und „Natal em Natal“ ist inzwischen auch zu einer Marke herangewachsen. Einmal Weihnachten in „Weihnachten“ unter tropischer Sonne verbringen ist viele ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Bekannt ist „Natal“ auch noch unter anderen Namen. So wird die Touristenhochburg auch „Cidade do Sol” (Sonnenstadt), “Capital Mundial do Buggy” (Welthauptstadt der Buggys) und “Terra do Camarão“ (Krabbenland) genannt. Alles Dinge, die dort im Überfluss vorkommen.

>> Fotos und Kartenmaterial von Natal

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten