Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Pilot bemängelt Landebahn in Congonhas: Piste gesperrt

cong_sp.jpg

Datum: 04. September 2007
Uhrzeit: 07:57 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

cong_sp.jpgDie Landebahn des Flughafens Congonhas im Süden von São Paulo wurde am Sonntagabend erneut für über zwei Stunden wegen Wasserglätte gesperrt. Auslöser war die Aussage eines Piloten, der kurz zuvor dort gelandet war und die Piste als „rutschig“ bezeichnete.

Von 18.55 Uhr bis 21.13 Uhr fanden daher keinerlei Starts und Landungen statt. 55 Flüge wurde abgesagt, 17 Flüge konnten mit mehrstündiger Verspätung in der Nacht zum Montag starten. Wie die brasilianische Flughafenverwaltungsbehörde Infraero mitteilte, hatten am Sonntag bis 21 Uhr rund 6.6% der geplanten Flüge Verspätungen von mehr als einer Stunde aufzuweisen.

Am gestrigen Montag war die Start- und Landebahn abermals von 16.40 Uhr bis 18.02 Uhr wegen starken Niederschlägen gesperrt. Nach Auskunft der brasilianischen Flugaufsichtsbehörde Anac geschieht dies immer, wenn mindestens 3 Milimeter Wasser auf der frisch renovierten Fahrbahndecke stehen und dadurch die Gefahr von Aquaplaning besteht. Bislang sind die Arbeiten an den in den Asphalt zu fräsenden Regenablaufrillen noch nicht abgeschlossen.

Am 17. Juli dieses Jahres raste eine Maschine der brasilianischen Fluggesellschaft TAM auf dem stark frequentierten Stadtflughafen von São Paulo über die Landebahn hinaus und explodierte beim Aufprall auf ein nahegelegenes Gebäude. Es war die grössten Katastrophe in der Geschichte der brasilianischen Luftfahrt. 199 Menschen kamen dabei ums Leben.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!