Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

TAM JJ 3054 – Kind wartet auf Anruf von Papa

Datum: 18. Juli 2007
Uhrzeit: 20:07 Uhr
Ressorts: Panorama, Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der Sohn von dem Ehepaar Sandro e Lisiane Schubert sitzt derzeit in Ijuí im Bundesstaat Rio Grande do Sul in der Nähe des Telefons und wartet auf den Anruf vom Papa. Denn das hat er versprochen bekommen.

Der fünfjährige Knirps weiss jedoch nicht, dass seine Eltern bei dem verherrenden Flugzeugunglück des Linienfluges TAM JJ 3054 in São Paulo am Dienstagabend ums Leben gekommen sind. Papa und Mama sind von Porto Alegre in die Millionenmetropole geflogen, um einen beruflichen Termin wahrzunehmen.

Doch Papa wird nie mehr anrufen. „Keiner hat bis jetzt den Mut gehabt, es ihm zu sagen“ erklärt die Schwester des Vaters tränenüberstömt, nachdem sie selbst mit einem Sonderflug der TAM in São Paulo angekommen ist, um ihre Angehörigen zu finden und wie sie selbst sagt, „heim zu bringen“.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!