Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Anac gegen Fristverlängerung für VARIG – Strecken

Datum: 18. April 2007
Uhrzeit: 14:02 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Laut dem Präsidenten der brasilianischen Luftfahrtbehörde Anac, Milton Zunazzi, gibt es derzeit keine Möglichkeit, die Fristen zu verlängern, in denen VARIG die derzeit stillgelegten internationalen Strecken wieder aufnehmen muss.

Noch vor dem Verkauf an die brasilianische Fluggesellschaft GOL, erklärte diese in den vergangenen Tagen, bei der Anac einen Antrag auf einjährige Verlängerung der Fristen zu stellen. Diese laufen offiziell am 18. Juni aus. Sollten bis dahin die Strecken nicht wieder bedient werden, können die Routen an andere Gesellschaften vergeben werden.

„Wir können die Regeln nicht einfach umgehen. Anac ist ein technisches Organ und muss die Regeln einhalten“ erklärte Zuanazzi gegenüber der Zeitung Estado de S. Paulo. Nach seiner Aussage hat Gol jedoch noch keinen offizielles Gesuch eingereicht. „Anac wird den Fall erst prüfen, wenn Gol einen entsprechenden Antrag stellt.“ so Zuanazzi.

Verschiedene konkurrierende Fluggesellschaften haben bereits Interesse an den derzeit blockierten Routen angemeldet. Sie haben sich dadurch sofort auch gegen eine Verlängerung ausgesprochen.

„Es ist sehr wichtig in diesem Sektor, dass die Regeln respektiert werden“ erläuterte der Vizepräsident der TAM, Paulo Castello Branco, nach einem Treffen mit Vertretern der Luftaufsichtsbehörde. „Wenn eine Gesellschaft ihre zugeteilten Routen über sechs Monate nicht bedient, muss nach den Bestimmungen eine neue Vergabe ausgeschrieben werden“ erklärt Branco.

Ende März hatte zudem der Präsident von OceanAir, Carlos Ebner, ebenfalls Interesse an einigen Routen der ehemaligen Vorzeige-Airline VARIG bekundet.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!