Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Silvesterparty in Rio live im Internet

nokianewyearseve.jpg

Datum: 30. Dezember 2006
Uhrzeit: 15:44 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Fast überall auf der Welt wird morgen Silvester gefeiert. Unzählige Parties, Konzerte und private Feiern werden ausgerichtet, um das Jahr 2007 würdig zu begrüssen. Auch der Mobiltelefon-Branchenriese NOKIA verstaltet rund um den Globus ein riesiges Spektakel. Das „Nokia New Years Eve“ umfasst dabei 5 Städte: Hong Kong, Mumbai, Berlin, New York und natürlich Rio de Janeiro.

In der Metropole unter dem Zuckerhut findet das Konzert am Strand von Ipanema statt. Erwartet werden Black Eyed Peas, John Legend, Sergio Mendes, DJ Marlboro und Funk ‚N‘ Lata und Hundertausende als Partygäste. Aufgrund der Anschläge der letzten Tage sind die Sicherheitsmassnahmen extrem verschärft worden, so dass dem Partyspass nichts mehr im Wege stehen sollte.

Wer keinen günstigen Flug mehr z.B. von Frankfurt nach Rio bekommen hat und somit Silvester im kalten Deutschland verbringen muss, kann sich das Live-Event vom Praia de Ipanema jedoch auf den heimischen Computer holen. Denn das Konzert wird aus allen Städten live auf der Event-Homepage ins Internet übertragen.

Event-Homepage NokiaNewYearsEve (deutsch)

Los geht es ab 22.15 Uhr Ortszeit / 01.15 Uhr deutscher Zeit:

Livestream Low (400k) im separaten Player
Livestream High (700k) im separaten Player

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    ursinho

    Aufgrund der Anschläge der letzten Tage sind die Sicherheitsmassnahmen extrem verschärft worden, so dass dem Partyspass nichts mehr im Wege stehen sollte.

    Du bist lustig… sitzt dort wohlbehütet im ruhigen Toledo, hast dort wahrscheinlich noch nie ein Geschoss abgefeuert gehört (außer zu Sylvester)

    Eine Nacht des Blutes ist angekündigt worden. Vamos ver…

  2. 2
    brasilblogger

    Deswegen habe ich ja „sollte“ geschrieben. Gönne mir diese Hintertür. Ich hoffe natürlich, dass das CV die Massenveranstaltungen in Ruhe lässt. Ich habe auch wieder von den Anschlägen von heute gelesen. Ich wünsche allen Besuchern einen friedvollen Jahreswechsel. Doch die Parties zu meiden wäre für mich der Beweis, dass die organisierte Kriminalität in Rio gewonnen hat.

    Grüsse nach Rio aus dem friedlichen Toledo,

    der brasilblogger