Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Varig verlässt Star Alliance

Datum: 22. Dezember 2006
Uhrzeit: 22:52 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die umstrukturierte brasilianische Fluggesellschaft VARIG scheidet zum 31. Januar 2007 aus dem Luftfahrtbündnis Star Alliance aus. Dem Bündnis zufolge erfülle die traditionsreichste Airline Brasiliens nach der Umstrukturierung und den damit verbundenen Steichungen vieler Flugrouten nicht mehr die Bedingungen für eine Mitgliedschaft. Dies wurde an gestrigen Donnerstag (21.12.) mitgeteilt. Passagiere hätten darunter jedoch nicht zu leiden. Die Star Alliance könne auch weiterhin viele interkontinentale Flüge in viele brasilianische Städte anbieten.

Zur Star Alliance gehören derzeit 18 Fluggesellschaften, darunter auch die deutsche LUFTHANSA. Neben dieser fliegen auch SWISS und TAP PORTUGAL im Rahmen der Star Alliance von Europa aus nach Brasilien. Das Bündnis sieht seine Aufgabe vor allem in der Vernetzung der beteiligten Gesellschaften bei Anschlussflügen und bei den Passagier-Abfertigungen.

Wer die Nachfolge von VARIG für den südamerikanischen Kontinent antritt ist noch nicht bekannt. Die Integration einer neuen Gesellschaft würde zudem 12 bis 18 Monate Zeit in Anspruch nehmen. Branchenkenner könnten sich LAN CHILE als Ersatz vorstellen.

Trotz aller negativen Meldungen gibt es auch Positives zu berichten. Wer weiterhin mir VARIG fliegen möchte, kann seinen Flug nun auch wieder in 40 Ländern bei seinem Reisebüro buchen. VARIG ist ab sofort wieder im Buchungssystem BSP der internationalen Vereinigung der Luftverkehrsgesellschaften IATA eingepflegt. Nach der Krise vor etwa einem halben Jahr konnten Tickets nur direkt bei VARIG gebucht werden. Durch die Reaktivierung rechnet die neue Firmenleitung schon kurzfristig mit einem erhöhtem Buchungsaufkommen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!