Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

VARIG Büro in Asunción geschlossen

Datum: 01. Dezember 2006
Uhrzeit: 10:38 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Umstrukturierung von VARIG geht weiter. Gestern wurde das Verkaufsbüro in Asunción, der Hauptstadt des Nachbarlandes Paraguay geschlossen. Bereits seit Beginn der Krise hat VARIG den Flugbetrieb dorthin eingestellt und wird ihn wohl auch nicht wieder aufnehmen.

Tickets können dort nun nicht mehr ausgestellt werden. Die Logistik übernehmen für den spanischen Sprachraum dort nun Buenos Aires in Argentinien und Montevideo in Uruguay.

Die Mitarbeiter wurden von einem zum anderen Tag ins kalte Wasser geworfen. Selbst langjährige Angestellte sollen ohne Abfindung vor die Tür gesetzt werden. VARIG zeigt sich daher zumindest hier in Paraguay nicht als verantwortungsvoller Arbeitgeber.

Diese Informationen hat der Autor in persönlichen Gesprächen aus erster Hand erhalten.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    rallep

    Naja „Umstrukturierung“ wuerde ich das nicht nennen, sondern eher das langsame sterben einer weiteren Airline. Was will VARIG umstrukturieren, die Flugzeuge sind nur geleast, die Landrechte fast keinen muede Mark wert, das einzige was zu 100% der Varig ist sind die Milliarden Schulden und jede Menge unzufriedener Fluggaeste. Und die brauch man nicht umstrukturieren, das machen die selber , in dem sie mit GOL, BRA TAM oder andren fliegen :-). Fuer mich jedenfalls ist die Varig schon Tot.

    RIP