Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilien: 26 Tote nach Verkehrsunfall in Santa Catarina

unfall-brasilien

Datum: 05. März 2011
Uhrzeit: 15:34 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ein schwerer Verkehrsunfall hat im Süden Brasiliens mindestens 26 Menschenleben gefordert. Laut der zuständigen Strassenverkehrspolizei ist am frühen Samstagmorgen (05.) gegen 3:30 Uhr ein Reisebus mit einem mit Holz beladenen LKW zusammen gestoßen. Mindestens 20 Personen starben noch an der Unglücksstelle.

In das nahe gelegene Krankenhaus von São Miguel do Oeste wurden insgesamt 16 Personen eingeliefert, von denen vier im Laufe des Vormittags an ihren Verletzungen verstarben. 12 Patienten gehe es den Umständen entsprechend gut, es bestehe keine Lebensgefahr, so das Hospital in einer Stellungnahme.

Die Kollision ereignete sich auf Höhe von KM 639 auf der Bundesstrasse BR-282 in der Region von Descanso. Der Bus war von Santo Cristo im Bundesstaat Rio Grande do Sul nach Marechal Cândido Rondon (Paraná) unterwegs und transportierte eine Kegelgruppe, die zu einer dortigen Meisterschaft unterwegs war. Es handelte sich dabei um viele befreundete Teilnehmer und Ehepaare. Die Unglücksursache ist noch völlig unklar, in der Heimatgemeinde wurde offiziell eine dreitägige Trauer ausgerufen.

[gvid id=“1452129″]

Im Oktober 2007 hat sich nur wenige Kilometer von jetzigen Unglücksort entfernt eine ähnliche Tragödie ereignet. Damals stieß ein mit 40 Personen besetzter Reisebus mit einem Lieferwagen zusammen, 27 Menschen kamen ums Leben.

StepMap-Karte StepMap

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot Glovovid

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!