Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

TAM und Deutsche Bahn vereinbaren ‘Rail&Fly’

tam-bahn

Datum: 27. Oktober 2010
Uhrzeit: 18:27 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die brasilianische Fluggesellschaft TAM Airlines und die Deutsche Bahn haben eine „Rail&Fly“-Vereinbarung unterzeichnet. Laut Paulo Cezar Castello Branco, Vice President Commercial von TAM Airlines ist dies das „erste Mal, dass wir zwei verschiedene Transporttypen in einer Interline-Vereinbarung kombinieren“.

Damit können die Fluggäste des Marktführers in Brasilien beim Kauf ihrer Tickets gleichzeitig Fahrkarten für innerdeutsche Bahnstrecken von ihrem Ausgangsort zum Flughafen Frankfurt/Main und zurück kaufen.

„Mit der ‚Rail&Fly‘-Vereinbarung erfüllen wir die Wünsche vieler Kunden, die weder mit dem Auto zum Flughafen anreisen möchten noch mit einem Zubringerflug. Da die Zugtickets für alle 5.700 Bahnhöfe in Deutschland gelten, ist Brasilien jetzt praktisch von jedem Ort in Deutschland aus günstig und bequem zu erreichen.“ preist auch José Soares, General Manager Germany der TAM, das neue Angebot an.

TAM Airlines wurde 1976 gegründet und erreichte in Brasilien im vergangenen Monat einen Marktanteil von 42,4 Prozent. Im Heimatland fliegt die Airline 44 Destinationen an, das Streckenangebot umfasst neben neun weiteren Ländern in Südamerika zahlreiche Flughäfen in den USA, Europa und Asien.

In Deutschland wird derzeit ausschliesslich Frankfurt/Main angeflogen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!