<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Niedrigster Wasserstand seit 20 Jahren

Datum: 25. Juli 2006
Uhrzeit: 18:40 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Cataratas, die berühmten Wasserfälle von Iguaçu verzeichnen den niedrigsten Wasserstand seit 20 Jahren. Im Moment fallen nur etwa 300.000 Liter pro Sekunde die bis zu 70 Meter hohen Fälle hinunter. Normalerweise sind es zwischen 1.3 und 1.5 Millionen Liter Wasser je Sekunde.

Schuld daran sind für die Jahreszeit ungewöhnlich hohe Temperaturen und ausbleibender Regen. Seit 70 Jahren sind im Juli noch nie so wenig Regenfälle verzeichnete worden wie dieses Jahr. Die Meteorologen rechnen damit, dass sich der Wasserstand des Rio Iguaçu erst im September wieder normalisiert.

Durch den niedrigen Wasserstand sind die Wasserfälle weitaus weniger interessant. Das Rekordjahr 2005, wo der Nationalpark Iguaçu 1.84 Millionen Besucher begrüssen konnte, wird wohl dieses Jahr nicht wiederholt. Alleine die jüngsten Zahlen zeigen den Trend auf. Kamen 2005 in den ersten 21 Tagen des Monats Juli noch 112.000 Besucher an die Wasserfälle, so sind es dieses Jahr im gleichen Zeitraum nur 79.000 Besucher gewesen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten