Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Fahrkarten für Reisebusse in Brasilien erfahren Preiserhöhung

antt3

Datum: 01. Juli 2010
Uhrzeit: 11:23 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

In Brasilien werden Busfahrten zwischen verschiedenen Bundesstaaten oder ins Ausland ab dem heutigen 01. Juli generell um 2,134 Prozent teurer. Der Beschluss der nationalen Agentur für terrestrische Transporte ANTT, welche die Kilometerpreise landesweit festlegt, wurde bereits am vergangenen Freitag (25.) genehmigt. Durch die Veröffentlichung der Resolution 3.538 im brasilianischen Amtsblatt wurde sie zudem rechtskräftig.

Laut der ANTT bezieht sich die Preisanhebung vorläufig nur für Stecken mit einer Gesamtlänge von über 75 Kilometern. Für die Kurzstreckenverbindungen zwischen mindestens zwei Bundesstaaten oder ins benachbarte Ausland werden die neuen Preise erst in den kommenden Wochen angepasst.

Die Maximalpreise für Überlandfahrten sind genau festgelegt und geben den Gesellschaften wenig Handlungsspielraum. Sie werden durch einen Koeffizienten für die unterschiedlichen Dienstleistungen der Transportunternehmen definiert und nach Reais/gefahrener Kilometer berechnet. Demnach sind Tickets in Bussen ohne sanitäre Einrichtungen oder Klimaanlage günstiger, für Busse mit Schlafsitzen, sog. Leitos, sind die Fahrkarten jedoch wesentlich teurer.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!