<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Variglog zahlt 20 Mio. in Varig – Kasse

Datum: 26. Juni 2006
Uhrzeit: 19:47 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

VOLO DO BRASIL, zukünftiger Hauptaktionär der VARIGLOG hat heute über die ehemalige Logistiktochter der VARIG eine Summe von 20 Millionen US-Dollar auf das Konto der bankrotten Fluglinie überwiesen. Damit soll ein Zeichen für ein ernsthaftes Kaufinteresse gesetzt werden.

Das Angebot der VARIGLOG, welche für die zahlungsunfähige Gesellschaft nun 485 Millionen US-Dollar geboten hat, wird derzeit vom Gericht geprüft. Alle Beteiligten hoffen, eine erneute Auktion verhindern zu können.

VARIG will das Geld für dringende Leasingraten verwenden. Viele Flugzeuge der Gesellschaft stehen kurz vor der Beschlagnahmung. Die Flugausfälle werden auch in der nächsten Zeit anhalten. Rund 70% der geplanten Flüge werden derzeit gestrichen, da kein Geld für Kerosin und erforderliche Wartungsarbeiten vorhanden ist.

Derweilen wurde erneut versichert, dass VARIG alle bereits ausgestellten Tickets selbst oder über andere Fluggesellschaften akzeptieren würde. Bei einem „Überleben“ der VARIG könnten die Kunden selbstverständlich auch die erflogenen Meilen aus dem Bonusprogramm „SMILES“ weiterhin einlösen.

Die Zukunft ist derzeit jedoch nachwievor ungewiss, da in vielen Punkten Rechtsunsicherheit besteht. VARIGLOG will zudem nur eine schuldenfreie VARIG kaufen. Was mit vorhandenen Altschulden passieren soll, ist absolut unklar. Auch dürfte die VOLO DO BRASIL nach brasilianischem Recht nicht der neue Eigentümer werden, da die Gesellschaft mehrheitlich von einem ausländischen Investor kontrolliert wird.

Das Gericht in Rio de Janeiro hat nun den neuen Bieter aufgefordert, bis Mittwoch detaillierte Informationen über die Kaufabsichten vorzulegen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten