<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Eingeschränkter Betrieb von Zuckerhut-Seilbahn an Weihnachten und Silvester

Datum: 03. Dezember 2009
Uhrzeit: 12:49 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

bondinhoWer über Weihnachten und Silvester nach Rio de Janeiro in Brasilien reist, sollte sich gerade an den vor den Feiertagen auf geänderte Öffnungszeiten der Seilbahn hinauf auf den Zuckerhut einstellen. Die „Bondinho“ nimmt Rücksicht auf die Mitarbeiter und hat daher am 24. Dezember und 31. Dezember die Öffnungszeiten angepasst. In einer Presseveröffentlichung bittet die Betreibergesellschaft um Verständnis für die Einschränkungen, da man den Angestellten die Weihnachtsfeier mit der Familie ermöglichen wolle.

Daher schliesst am Weihnachtsabend (24.12.) die Kasse bereits um 10:50 Uhr vormittags. Die letzte Fahrt vom Praia Vermelha zum Morro da Urca findet um 11:00 Uhr statt, ganz hinauf zum Pão do Açúcar geht es um 11:20 Uhr. Bereits um 11:40 Uhr findet dann die letzte Abfahrt zur Zwischenstation statt, um 12:00 Uhr geht es dann letztmalig an diesem Tag zurück ins „Tal“.

Am Silvesterabend (31.12.) schliesst die Kasse um 17.50 Uhr, letzte Hochfahrt ist um 18:00 Uhr zum Morro da Urca bzw. um 18:20 Uhr zum Pão de Açúcar. Die letzte Abfahrt vom „Gipfel“erfolgt um 18:40 Uhr bzw. um 19:00 Uhr von der Zwischenstation.

Am 25. Dezember sowie am 01. Januar 2010 ist Brasiliens berühmteste Touristenattraktion ganz normal geöffnet. Weitere Informationen findet man auch auf der Webseite der 1912 eröffneten Seilbahnstrecke unter http://www.bondinho.com.br.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten