<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Es geht los (31.05.06)

Datum: 02. Juni 2006
Uhrzeit: 15:38 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Bernadinho macht Urlaub in Brasilien. Ab sofort berichtet er live aus Salvador hier im ‚brasilblog‘ über seine Eindrücke und Erfahrungen. Und heute geht es los. Hier ist sein erster Bericht:

Es ruckelt etwas kräftiger in den Sitzen. „Bitte anschnallen“, sagt die freundliche Stewardess. Ja, ich weiss, wir sind vor dem Äquator und vor mir liegen noch etwa drei Stunden Flug. Dann hab ichs geschafft! Bislang war wirklich alles gut verlaufen. Anständiges Essen für ein Flugzeug und eine nette Besatzung. Ein lautstark quengelnder Junge, aber ansonsten ruhige Passagiere. Ach ja, die Einreisepapiere, die haben wir schon ausgefüllt. Ein untrüglicher Beweis für die bevorstehende Ankunft. Laut Pilotendurchsage rund 29 Grad in Salvador, vielleicht das ein oder andere Gewitter. Mir egal, schliesslich hat es gestern nicht unweit von München noch geschneit. Ist ja schliesslich erst Ende Mai! Ha! Eigentlich kann ich darüber ja nur lachen. Und tue es auch.

So, ein paar Stunden später ist es dann soweit, Landeanflug. Von oben aus sehe ich eine Riesenbucht und dahinter eine Hügellandschaft mit tausenden Häusern, die im Glanz der Sonne strahlen. Die Grundfarbe ist aber grün. Vegetation – viel Vegetation. Noch einmal ein Ruck und schon sind wir unten. Ein gutes Gefühl jetzt!

Noch ein wenig Geduldsprobe bin ich dann nach der Passkontrolle auch im Besitz meiner Reisetasche und am Ziel angelangt. Ich werde erwartet und bin sogleich doch auch gespannt, was mich erwartet! Zum ein Gildson, der Schwager von Barbara, eine Baianarin, die ich aus München kenne und dem ich etwas zu übergeben habe und zum anderen Pricilla, die ich in Skype kennengelernt habe und die mich während meines Aufenthaltes begleiten wird. Die letzte Tür durch das Gate öffnet sich und … ja, das ist Cila und … hier bin ich. Ein Strahlen und eine herzliche Umarmung. Es ist nun Realität. Ihre grosse Schwester ist auch dabei und nun können wir in die Stadt fahren, vorausgesetzt Gildson ist da. Ich drehe mich um und siehe da, ein freundliches Grinsen empfängt mich, in der Hand ein Schild mit der Aufschrift „Gildson“. Die Sachen werden übergeben und die Daten ausgetauscht. Ich werde mich dann nächste Woche melden und sie mal in Ruhe treffen. Trotz meiner rudimentären Sprachkenntnisse werde ich verstanden. Ein gutes Gefühl! Ab in das Parkhaus und siehe da, ein schickes Auto erwartet mich und es geht los. Die Strasse vom Flughafen weg ist mit einem Baumgeflecht geschlossen, Wahnsinn …

Meine Eindrücke sind vielfältig. Fortsetzung folgt …

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    digdigger

    Toller Bericht … freue mich schon auf die Fortsetzung. Viel Spass in Salvador ….

    LG aus dem Süden, Dietmar

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten